cloudallmighty.jpeg

Mit dem Kopf durch die Cloud

28.09.2021 | 06:09 Uhr
Benedikt Iltisberger

Etwas aufgeregt sind wir schon, weil dies unser erster Blogeintrag ist. Aber nicht nur das, es ist auch unser erster Eintrag im Blog, der auf unserer Plattform l├Ąuft ­čśŐ Also ein gro├čes "Hallo, Welt" an alle Entwickler*innen und Cloud-hungrigen Unternehmen da drau├čen.


Gef├╝hlt ist die ganze Welt schon in der Cloud. Laut einer Studie der Sys Group nutzen bereits mehr als 80 % der Unternehmen weltweit Cloud-Technologien, um Informationen zu speichern. Aber noch immer scheinen viele mit der Komplexit├Ąt der aktuellen Cloud-Infrastrukturangebote zu k├Ąmpfen. Uns ging es genauso! Nach vielen Jahren der Entwicklung von cloud-nativen Anwendungen, der Einrichtung von Microservices, APIs, Datenbanken, Verwaltung von Kubernetes, Skalierung von Ressourcen usw. haben wir uns gefragt, ob es nicht einen besseren Weg gibt. Und genau dieser Herausforderung haben wir uns angenommen, den Status-quo in Frage zu stellen. Schnell eine App entwickeln, ver├Âffentlichen und in der Cloud betreiben, oder einfach nur einen Prototyp erstellen, um einen neuen Markt zu testen. 

Also haben wir uns auf den Weg gemacht, um eine Plattform zu schaffen, die Entwickler*innen und Unternehmen hilft, genau das zu tun - auf einfache und kosteneffiziente Weise. Wir stehen am Anfang dieser Reise und werden bald die Beta-Version unserer Plattform ver├Âffentlichen. Dazu brauchen wir Eure Unterst├╝tzung ÔÇô als Kolleg*innen, Entwickler*innen und Partnerunternehmen rund um den Globus - um dieses Ziel zu erreichen. Wenn Ihr daran interessiert seid, uns auf diesem spannenden Weg zu begleiten, oder einfach nur neugierig seid, mehr ├╝ber uns zu erfahren - bitte nehmt Kontakt mit uns auf. Wir w├╝rden uns freuen, von Euch zu h├Âren: [email protected].


Bis bald

Behrang, Bene, Gerrit, Herbie